Gesine Kleinwächter

Märchen, Kunst & Kultur

CDs


Die Rauhnächte

Die Rauhnächte - das ist die Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönig. Es sind ganz besondere Nächte von alters her, denn sie stehen zwischen den Jahren. Die sogenannten “Zwölften” sind die Nächte der Geister, die noch aus der alten Zeit kommen - und so ziehen die wilde Jagd, Frau Berchta oder Frau Holle mit ihrem Gefolge durch die Lande. Die Menschen können in dieser Zeit das Wohl von Mensch und Tier, Pflanze, Haus und Hof für das ganze Jahr beeinflussen. Jedoch gilt es, Brauchtum und die Regeln der Zeit zu achten! Und so ranken sich viele Erzählungen um diese Nächte, von denen auf dieser CD erzählt und berichtet wird.



Brot & Brei

Die Artenvielfalt der Brotsorten in Deutschland sucht weltweit ihresgleichen. Man zählt heute etwa dreihundert Brotsorten. Das gibt es nirgendwo sonst. Angefangen aber hat alles mit dem Mahlen des Korns zu Mehl. Und das ergab, vermischt mit Wasser, erst mal nur einen Brei. Was alles er- und gefunden werden musste, dass daraus ein leckeres Brot wurde, das erfährt man auf dieser CD - umrahmt von den unterschiedlichsten Märchen und Geschichten.